Mango-Orangen-Traum – Vegan und Glutenfrei

Wie einige von euch mitbekommen haben, hatte ich gestern Geburtstag.
Da ich gerne backe und auch sonst gerne in der Küche experimentiere, stand es für mich außer Frage, auch die Geburtstagstorte selber zu machen.

11324113_881497668553145_879024164_nDie Torte ist relativ Simpel und braucht gerade mal gut 30 Minuten Arbeitszeit.

Ihr braucht dafür:

  • 100g getrocknete Mango
  • 600ml universelle Schlagcreme
  • Baldini Bio-Aromen Orange
  • 5 Päckchen Sahnesteif (RUF)
  • 100g Glutenfreie Cornflakes (Nestlè)
  • 125g Margarine (vegan)
  • Zucker (nach belieben)
  • Vanille
  • Vanille Zucker

Zubehör:
Tortenplatte oder Torten Transportbox
Tortenring oder den Außenring einer Springform (24-28cm)
Topf
Messer
Handrührer
Teigschaber (am besten aus Silikon)
Backpapier

Zur Zubereitung:
Tortenplatte oder Torten Transportbox mit Backpapier belegen und darüber den Tortenring.
Die Margarine im Topf zerlassen und kurz etwas abkühlen lassen.
Cornflakes ein wenig zerkrümeln, Zucker und das Mark einer halben Vanilleschote dazu geben.
Margarine und Cornflakes mischen und zu einem „Teig“ verarbeiten.
Die Masse in den Tortenring geben und mit den Händen gut andrücken.
Den noch nicht ganz festen Teig mit Vanille Zucker bestreuen.
Für 30 Minuten in den Kühlschrank.
In dieser Zeit kann man gut den Rest vorbereiten.
Die getrocknete Mango in feine Würfel schneiden.
600 ml universelle Schlagcreme aufschlagen. Wenn sie fester wird, das Sahnesteif dazu.

11637919_881492885220290_567904319_n
Kräftig aufschlagen, bis die Masse wie normale, feste Sahne aussieht.
Das Mark einer halben Vanilleschote dazu geben und ca. 3-4 ml des Baldini Orangen-Aromas.
Kurz alles gut verrühren und die Mango Stückchen dazu geben. Gründlich unterheben.
Die Masse auf dem inzwischen festen Boden geben und gründlich verstreichen (Teigschaber).
Mindestens 2 weitere Stunden kühlen.
Danach den Tortenring mit einem heißen Messer ablösen. Nochmal alles glatt streichen und fertig ist die Torte.

11356242_881497648553147_86947236_n

Dekorieren könnt ihr die Torte ganz nach Belieben.
Ich habe sie nicht weiter dekoriert, sondern habe kleine Unebenheiten in die Masse mit eingebaut. Auch mal schön, wenn eine Torte nicht ganz so perfekt ist! 🙂

11355636_881497645219814_68606674_n

Wollt ihr wissen, warum ich mich diesmal für eine Laktose-, Gluten-, Soja- und Nussfreie Torte entschieden haben?
Leider ist es so, dass meine Schwester die ein oder andere Allergie oder Unverträglichkeit hat. Es wäre ja schade, wenn sie an ihrem Geburtstag nicht mal Schlemmen dürfte! 😉

Viel Spaß beim nachmachen und lasst es euch schmecken!

Liebe Grüße
Katharina

This Post Has Been Viewed 77 Times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.