Eierlikör-Sahne-Torte mit Verpoorten Edition Pfirsich-Maracuja

Dieser Blogpost enthält Werbung!

Heute habe ich euch ein Rezept zusammengestellt, welches durch ein Testprodukt von Verpoorten zustande gekommen ist.

Dieses Rezept basiert auf meinen eigenen Erfahrungen beim backen und entstand so alleine durch mich.

 
Für den Biskuit (26er Springform):

200g Zucker

5 Eier

150g Mehl

50g Kakao

50g Speisestärke

½ Päckchen Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

 

Für die Eierlikör-Sahne:

500ml Sahne

200ml Eierlikör (Verpoorten Pfirsich-Maracuja)

40g Blitzgelatine

 

Die Fruchteinlage:

6 Dosenpfirsiche + Flüssigkeit

20g Blitzgelatine

 

Für den Drip:

200ml Sahne

250g dunkle Kuvertüre

3 Blatt Gelatine

 

Das Rezept ist auf eine 20er Torte ausgelegt.

Den Biskuit backe ich immer größer. Aus den Resten werden Cakepops gemacht oder es wird eingefroren für Glasdesserts.

Den Boden bereite ich zudem immer am Vortag zu, da er sich einfach besser verarbeiten lässt, wenn er nicht mehr warm ist.

Anleitung Biskuitteig:

Ofen auf 160 Grad (Ober-/Unterhitze)

Eier trennen

Eigelb mit 100g Zucker aufschlagen bis sich die Masse verdoppelt hat und schön cremig ist

Eiweiß mit 100g Zucker und einer Prise Salz aufschlagen bis der Eischnee schön fest ist (auf saubere Rührstäbe achten! Fettfrei!)

Mehl, Kakao, Speisestärke, Backpulver und Vanillezucker mischen.

Eigelb und Eiweiß vorsichtig unterheben. Mehlmischung sieben und ebenfalls vorsichtig unterheben. Die Masse darf die Luftigkeit nicht verlieren.

Teig in eine 26er Springform einfüllen (ungefettet) und ca. 40 Minuten backen. Zwischendurch unter keinen umständen den Ofen öffnen. Dies kann dazu führen, dass der Tortenboden zusammenfällt.

Ofen abstellen, Tür minimal öffnen und im Ofen auskühlen lassen.

Wenn der Boden lauwarm ist, aus dem Ofen nehmen, aus dem Ring lösen und auf ein Kuchengitter stürzen.

Wenn er komplett ausgekühlt ist, in 3 Schichten schneiden.

 

Zubereitung Eierlikör-Sahne:

500ml Sahne (Eiskalt) aufschlagen und kurz vor Schluss die Blitz- oder Sofortgelatine hinzufügen. Kurz weiter Schlagen.

200ml Eierlikör unterheben.

 

Für die Fruchteinlage:

Aus einer großen Dose 6 halbe Pfirsiche entnehmen, ca. die hälfte der Flüssigkeit hinzufügen. Zusammen mit der Blitz- bzw. Sofortgelatine pürieren.

 

 

Zusammenbau der Torte:

Die Tortenböden auf 20cm Durchmesser schneiden.

Tortenring ebenfalls auf diese Größe einstellen.

  1. Den ersten Boden in den Tortenring legen.
  2. 1/3 der Eierlikör-Sahne darauf verteilen und mit einem Löffel einen Rand bilden. (Siehe Foto)
  3. die Hälfte der pürierten Pfirsiche in die so entstandene Mulde einfüllen.
  4. Tortenboden 2 darauf.
  5. Schritte 2 – 4 wiederholen.
  6. Die letzte Sahne auf dem Deckel verteilen und glattstreichen.
  7. mindestens 8 Stunden durchkühlen.

Zubereitung Drip:

250g dunkle Kuvertüre klein hacken. Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne in einem Topf erhitzen, sie darf allerdings nicht kochen.

Sahne vom Herd nehmen und die Schokolade hinzufügen. Wenn sie die Schokolade, unter ständigem Rühren, komplett aufgelöst hat, die ausgedrückte Gelatine dazugeben.

Rühren, bis auch diese sich komplett aufgelöst hat.

In der Zeit, in der der Drip abkühlt, kann die Torte aus dem Tortenring befreit werden.

Hierzu am besten ein gerades Messer erhitzen und zwischen Torte und Ring ringsum schneiden.

 

Wenn der Drip lauwarm ist, in einen Spritzbeutel umfüllen und in diesen ein sehr kleines Loch schneiden.

Erst am oberen Rand arbeiten. Durch die Gelatine und die Kälte der Torte sollte ein schöner Drip entstehen. Fließt die Schokolade bis auf den Teller, so ist entweder der Drip noch zu warm oder die Torte nicht kalt genug. Hier könnte man mit Eis Spray Abhilfe schaffen.

Wenn man einmal um die Torte rund rum ist, die Sahne oben komplett mit dem Schokoladen Drip benetzen und mit einer Tortenspachtel glattziehen.

Wiederum mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.

 

Deko nach Belieben.

Dieses Rezept lässt sich auch wunderbar als Glasdessert umsetzen.

 

Ein weiterer Tipp von Verpoorten:

Verpoorten Tonic Edition

2 Teile Tonic Water

1 Teil Verpoorten Edition Pfirsich-Maracuja

Eiswürfel

Das Glas mit 2 Teilen Tonic Wasser füllen.

Anschließend 1 Teil Verpoorten Edition Pfirsich-Maracuja hinzugeben, umrühren und mit Eiswürfeln servieren.

 

 

Unter diesen Haschtags findet ihr noch weitere Beiträge rund um die neue Edition von Verpoorten:

#eieieiverpoorten #verpoortenedition #verpoortenpfirsichmaracuja #pfirsichmaracujalikör #pfirsichmaracuja #sovielseitigwiewir #verpoorten #frühlingmitverpoorten #eierlikör #eierlikörtorte #backenmitverpoorten 

 

Das Rezept, für die Torte, darf nur mit meiner Zustimmung vervielfältigt werden!

 

Ich bedanke mich bei Konsumgöttinen und Verpoorten für die Bereitstellung des Testproduktes.

Diese Kooperation erfolgt ohne Bezahlung.

This Post Has Been Viewed 44 Times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.