Design Aroma Diffuser Venezia Limited Edition – Soehnle

Soehnle kannte ich tatsächlich bisher nur als Hersteller meiner Personenwaage. Dank unseres Bloggertreffens `stay simple – stay true` wurde ich eines besseren belehrt:
Hier gibt es allerlei Dinge, die den Haushalt einfacher machen oder für mehr Wohlbefinden Sorgen.
Darunter der Duft Diffuser Venezia in der Limited Edition.

neu-1
Soehnle ist mir wie gesagt schon länger bekannt, doch wie sieht die Unternehmensgeschichte aus?
– 1959: Gründung
– 1970: jährliche Produktion von Teppichkehrern erreicht 2 Millionen Stück. Leifheit wird europäischer Marktführer
– 1972: Leifheit wurde übernommen durch I.T.T. (U.S.)
– 1984: Börsengang der Leifheit AG
– 1988: Lizenzvereinbarung für Dr. Oetker Backgeräte
o Akquisition von Spirella und kleine Wolke (Badtextilien und –Accessoires)
– 1995: Start der Produktion im neuen Werk in Blatná/CZ
– 1998: Übernahme von 34,6% der Anteile an Birambeau/F
– 2001: Übernahme der Soehnle Gruppe
– 206: Übernahme der restlichen Anteile an Birambeau/F
– 2008: Übernahme von 60% der Herby/F
– 2010: Verkauf des Bad-Bereichs mit den Marken Spirella, kleine Wolke und Meusch
– 2010: Übernahme der restlichen Anteile an Herby/F
– 2012:Auflösung Lizenzvertrag Dr. Oetker Backgeräte

Wie ihr seht, ist die nicht die alleinige Unternehmensgeschichte von Soehnle, sondern die von Leifheit.
Zu finden ist diese unter: http://www.leifheit-group.com/de/unternehmen/ueber-uns/unternehmensgeschichte.html
Dort findet ihr auch die Punkte „Vision und Strategie“ und „Unternehmensbereiche und Marken“. Auch hier lohnt es sich mal durchzuklicken.

Kommen wir aber zu meinem kleinen Designerstück. 🙂
Venezia Limited Edition

blauMit harmonischem Farbspiel und sanften Düften schafft der limitierte, elegante Design Aroma Diffuser Venezia aus mattiertem, weißen Glas eine aromatische Insel des Wohlbefindens und der Ruhe. Im fließenden Wechsel wird der ganze Raum in zarte LED-Farben getaucht.
• Innovative Bedienung mit nicht sichtbarem Schalter
• Moderne Ultraschallverneblung für optimale Duftverteilung
• Ideal für Soehnle Parfümtöle geeignet
• Die automatische LED-Beleuchtung bietet einen harmonischen und fließenden Wechsel verschiedener Farbtöne. Auf Knopfdruck lässt sich die Wunschfarbe anhalten. Ein einfacher Druck auf den nicht sichtbaren Schalter stoppt das Farbspiel bei der Wunschfarbe. Erneutes Drücken schaltet die Beleuchtung aus
• Wahlweise kann die Raumbeduftung auch ohne Beleuchtung vorgenommen werden
• Innovative Bedienung mit nicht sichtbarem Schalter
• Integrierter Wasserbehälter mit 100 ml Fassungsvermögen
• Beduftungszeit je Befüllung bis zu ca. 6 Stunden
• Ideal für Soehnle Duftöle geeignet
• Leistung: 12 W
• GS zertifiziert durch TÜV SÜD
Material: Mattiertes Glas
Farbe: Weiß mit Dekor
Größe: H 13,5 x Ø 15 cm
Art.-Nr.: 68064 8
(Quelle: https://www.soehnle.de/products/products-for-your-wellness.html?sy_produkt[id]=615&cHash=27490f5d5e6f82d8022df3e87aa21ec6#!prettyPhoto )

lilaInbetriebnahme:
– Kuppel vom Gerät nehmen
– 100ml Destilliertes Wasser einfüllen (Achtung, hier auf die Maximalmarke achten)
– Duftöl einfüllen (1-2 Tropfen, wasserlöslich)
– Kuppel wieder aufsetzen
– Stecker in die Steckdose
– Diffuser auf eine ebene, Feuchtigkeitsunempfindliche Fläche stellen
– Anschalten durch drücken des Gerätes (Schalter ist in einem Fuß versteckt)

grünReinigung:
Diese wird laut Hersteller alle 3 Tage empfohlen.
– Kuppel entfernen
– Wasserreste entfernen (Hier darauf achten, das nichts in die Ventilatoröffnung gerät)
– Wasserreservoir mit Tuch und Wattestäbchen auswischen
– Neu befüllen

rotTechnische Daten
Abmessungen: 150 x 135 mm
Nennspannung: 24V⎓
Nennleistung: 12 W
Wasserinhalt: 100 ml

blau2Netzteil:
Model: LQ240050U
Input: 100-240V~50/60Hz 0.4A
Output: 24V⎓500mA

 

Nachdem ich sämtliche Schritte befolgt habe, ging es auch schon los.
Innerhalb von 10 Minuten roch meine ganze Wohnung nach Lavendel. <3 (Wie ich diesen Duft liebe!)


Der Diffuser ist sehr leise und Platzsparend.
Wahrzunehmen ist wirklich nur der Farbwechsel und der Duft. Keinerlei Nebengeräusche stören hier, oder zumindest sind mir keine aufgefallen. 🙂
Das Design gefällt mir richtig gut.
Schlicht aber dennoch mit dem gewissen etwas.
Frühling herrscht hier definitiv, durch das Pusteblumen Design.

weiß
Selbst wenn die Lampe mal aus ist fällt sie durch ihre matt-weiße Kuppel ins Auge.
Flecken oder ähnliches konnte ich bisher nicht auf meinen Möbeln oder der Wand entdecken.
Einziges Manko:
Leider kann man den Diffuser nicht an eine Zeitschaltuhr anschließen.
Durch den Schutz, das sie nicht ohne Wasser läuft, wird auch verhindert, dass sie alleine an geht.
Schade eigentlich, denn ich liebe es, wenn die Wohnung gut beduftet ist, wenn ich nachhause komme.
Den versteckten Schalter im Fuß finde ich wiederum äußerst praktisch. Keine Schalter mehr am Kabel oder störend am Gerat selber. Gerade Kippschalter können etwas schwerer ausfallen. Wenn diese dann am Kabel des Gerätes befestigt sind, kann dies schnell dazu führen, dass sich das Gerät selbstständig auf den Weg Richtung Boden begibt.
Einfach einmal auf die Lampe drücken und schon startet sie, es sei denn es ist nicht genug Wasser enthalten.

Mir gefällt die Lampe ausgezeichnet.
So ein intensives Dufterlebnis hatte ich bisher noch nicht.
Kerzen und Co. können hier wirklich einpacken (oder hatte ich bisher immer die falschen).

Preislich liegen wir hier bei 59,99€, allerdings kann man sich auch ab und an preiswerter im Netz finden. 🙂

Ich danke der Firma Soehnle für das kostenfreie und bedingungslose Sponsoring.

Liebe Grüße
Katharina

This Post Has Been Viewed 82 Times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.