BWT Penguin GOURMET EDITION Mg2

BWT AG - Logo

BWT AG – Logo

(Bildquelle: https://www.bwt.de/de/BWT/Presse/Pressebilder/Logos/Seiten/default.aspx )

 

Wie ihr der Überschrift entnehmen könnt, geht es heute um ein Produkt aus dem Hause BWT.
Lange habe ich überlegt, wie ich diesen Bericht verfassen kann, da es bei mir in der Wohngegend nicht wirklich Kalkhaltiges Wasser gibt…
Also habe ich mich erst mal ganz genau auf der Internetseite von BWT informiert.

 

“BWT – Europas Nr. 1 in der Wassertechnologie
Wasser wird zunehmend als endliche Ressource erkannt. Mit „Best Water Technology“ führen wir unsere Positionierung bereits im Firmennamen und befinden uns im Epizentrum dieses Megatrends. Wasser ist Lebenselixier und eine begrenzte Ressource. Wasser ist unsere Aufgabe.
“BWT – For You and Planet Blue.” bringt unsere Mission zum Ausdruck, umweltfreundliche und ökonomische Wasseraufbereitungsprodukte und
-technologien zu entwickeln. Ein Auftrag, der mit der Gründung des Unternehmens 1990 begonnen hat. Seither geben BWT Produkte und Verfahren weltweit Technologiestandards vor, und die Best Water Technology-Gruppe ist heute Europas führendes Wassertechnologie-Unternehmen.
Eine Fülle von Innovationen hat uns in den letzten zwei Jahrzehnten zum Technologie- und Marktführer in Europa gemacht. Mit unseren richtungsweisenden Produkten gewährleisten wir ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Umgang mit dem Lebenselixier Wasser – dem blauen Gold des
21. Jahrhunderts”
(Quelle: https://www.bwt.de/de/BWT/Unternehmen/Seiten/default.aspx )

 

Wie ihr seht, kann das Unternehmen nun auf mehr als 25 Jahre Erfahrung Und Weiterentwicklung zurückblicken.

 

Neben den bekannten Tischfilter gibt es auch Haustechnik, Industrietechnik, Hotellerie, uvm.
Hier lohnt sich ein Blick auf die Internetseite mit den verschiedenen Produkten: https://www.bwt.de/de/Produkte/Seiten/default.aspx

 

Kommen wir aber nun zu dem Tischwasserfilter, den ich zum Testen bekommen habe.
BWT Penguin GOURMET EDITION Mg2 in der Farbe Weiß
SAM_3784“Produktinfos:
  • modernes, skandinavisches Design
  • verschiedene, fröhliche Farben passend für jede Küche
  • elektronische Filterwechselanzeige
Der Tischwasserfilter besticht durch seinen jungen, spritzigen, frechen Look. Das attraktive Design mit optimalem ergonomischen Handling spiegelt die moderne Designschule Skandinaviens wider. Mit der neuen Edition „Design Colours“ können Sie aus zahlreichen Farben wählen! So wird der 2,7 Liter BWT-Tischwasserfilter zum Eye-Catcher in jeder Küche.”
(Quelle: https://www.bwt.de/de/produkte/seiten/produkt.aspx?pid=115-8150v%28BWTGROUP%29 )

 

Lieferumfang:
Tischwasserfilter in Weiß inkl. einer Filterkartusche

SAM_3781

Das Versprechen:
In der ersten Phase soll durch die Filterkartusche soll das Wasser von Geruchs- und Geschmacksstörenden Stoffen befreit werden.
In Phase zwei sollen Schwermetalle wie Blei und Kupfer reduziert und Calcium durch Magnesium ersetzt werden.
Calcium ist in erster Linie mit für den entstehenden Kalk zuständig.
Durch den Austausch dieser beiden Stoffe werden Haushaltsgeräte, wie Kaffeemaschine, Wasserkocher und Co., geschützt.
„Durch diesen Prozess wird das gefilterte Wasser für den Menschen im Vergleich zu bisherigen Filtertechniken physiologisch wesentlich wertvoller und zu einem einmaligen Geschmackserlebnis.“

 

„Die Patentierte BWT Magnesium Technologie:
  • Ein Feinfilter hält Partikel zurück.
  • Das Aktivkohle-Granulat nimmt Verunreinigungen, Geruchs- und geschmacksstörende Stoffe wie z.B. Chlor aus dem Wasser auf.
  • Der Ionenaustauscher nimmt Kalk und Schwermetalle (sofern im Leitungswasser vorhanden) auf.
  • Dank patentierter Magnesium-Technologie wird wertvolles Magnesium an das Wasser abgegeben.
  • Der Feinfilter verhindert den Austrag von Partikeln in das filtrierte Wasser.“

SAM_3782

Handling?
Kanne unter den Wasserhahn stellen, Hahn aufdrehen und Wasser hinein lassen.
Wenn genügend Wasser in der Kanne ist, schließt sich der kleine Deckel von alleine.
Das Wasser läuft automatisch durch den Filter.

 

Was gibt es zu beachten?
  • Mindestens einmal in der Woche das System reinigen. Hier genügen mildes Seifenwasser und ein Tuch. Bitte keine Kratzschwämme, da diese Spuren auf Kanne und Deckel hinterlassen können.
  • Kanne und Trichter können in die Spülmaschine.
  • Der Deckel darf keinesfalls in die Spülmaschine
  • Kalkflecken auf dem Deckel können mit einem Entkalker schonend entfernt werden.
  • BWT empfiehlt: Filterkartusche, aus hygienischen Gründen, einmal wöchentlich abkochen. Hierzu die Kartusche 3 Minuten in kochendes Wasser legen. Eine Minute abkühlen lassen und wieder in die Kanne einsetzen. Kanne Befüllen und das Wasser danach wegschütten.
  • Im Deckel ist ein Wechselanzeiger „Easy-Control“ eingelassen. Dieser zeigt an, wenn die Kartusche gewechselt werden muss. Entweder nach 100 Befüllungen oder nach 4 Wochen. Die Anzeige beginnt zu blicken, je nachdem, was eher eintritt.

 

Funktioniert es?
Hier bin ich mir wirklich unschlüssig.
Geschmacklich hat sich am Wasser nichts geändert.
Eine andere Verkalkung als normalerweise habe ich ebenfalls nicht festgestellt, allerdings ist mein Wasser direkt aus dem Hahn kaum bis wenig Kalkhaltig.

 

Ich kann in meinem Haushalt wirklich ohne einen Tischfilter Leben, denn einen Unterschied habe ich hier definitiv nicht gemerkt.
Das gute Stück darf nun auf meine Arbeit wandern und meine Kunden vom Cafè glücklich stimmen.

 

Ich danke der Firma BWT, für die kostenfreie und Bedingungslose Bereitstellung des Testproduktes.

 

Habt ihr einen BWT Tisch-Filter zuhause und wie zufrieden seid ihr mit diesem?

 

Liebe Grüße
Katharina

This Post Has Been Viewed 35 Times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.