Beni Durrer – Der Frühjahreslook 2016 ROSES

Wie euch nicht entgangen ist, war ich am Mittwoch wieder zu Gast bei Beni Durrer.
Vorgestellt wurde der Frühjahreslook 2016.

SAM_2883Roses wartet mit einem ebenmäßigen Teint und zarten Rosentönen auf.
Zarte Eleganz mit Wow-Effekt.

Was ich damit meine?
Hier bekommt ihr die Schritt für Schritt Erklärung:

SAM_28671. Natürlich kann ein ebenmäßiges Bild nur mit einer perfekt vorbereiteten Haut funktionieren.
Mit einem Peeling werden abgestorbene Hautschüppchen abgetragen und die Haut wird geklärt.
Hier wird das Enzympeeling von Beni Durrer in Puderform angewendet.
Einfach mit etwas Wasser an mischen und in kreisenden Bewegungen auf dem Gesicht auftragen.
Zum abnehmen des Peelings Wattebäusche mit Wasser tränken und über das Peeling gehen. Diesen Schritt wiederholen, bis alles entfernt wurde.

SAM_28622. Nach dem Peeling ein Tonic auftragen.
Das beruhigt die Haut und schenkt Feuchtigkeit.
Zudem werden eventuelle Reste des Peelings entfernt.

SAM_28613. Die Pflege!
Gerade jetzt im Winter braucht die Haut mehr Pflege.
Hier wird die 24H Pflege von Beni Durrer verwendet.
Diese Pflege ist reichhaltiger wie das Feuchtigkeitsfluid. Gerade jetzt, genau das Richtige.
Mandel-, Avocado- und Nachtkerzenöl, Sheabutter, Extrakte von Rosmarin, Rotklee und Centella Asiatica (Tigergras) sorgen für eine gut gepflegte und gestraffte Haut.
Zudem gibt sie keinen glänzenden Film auf der Haut, sondern mattiert.

SAM_28684. Nachdem nun die Haut richtig vorbereitet ist geht es zum Make Up.
Bei dem Model wurde das HDTV Make Up ist der Farbe 210 mit dem HDTV Pinsel gründlich in die Haut eingearbeitet.
Keine Angst, wenn die Creme noch nicht ganz eingezogen sein sollte, denn dies kann eurem Make Up nur gut tun.
Die Creme zieht in die Haut ein und transportiert auch die Farbpigmente mit in die Haut.

SAM_28695. Den Concealer unter den Augen auftragen und auch gut einarbeiten
6. Hier wurden mit dem Puderpigment „Khaki“ die Augenbrauen betont. Einfach mit einem Pinsel auftragen und mit einer Bürste in Form bringen.

SAM_28737. Nun sind die Augen dran.
Mit dem 56er-Pinsel von Beni Durrer wird erst die Farbe „Romantik“ auf das bewegliche Lid aufgetragen. Dieser zarte Rosa-Ton bringt eure Augen zum strahlen. Diese Farbe kann jeder tragen, egal welche Augen-, Haut- oder Haarfarbe.

8. Im nächsten Schritt wird die Farbe „Klassik“ im Augeninnenwinkel aufgetragen und leicht verblendet. Hier haben wir schon einen etwas kräftigeren Rosaton, der eine leicht rötliche Pigmentierung hat.

9. Über dem Farbton „Klassik“ wird nun die Farbe „Edel“ aufgetragen. Dieser Ton ist schon recht kräftig und muss deswegen auch gut verblendet werden. Dieser Rosaton hat leicht bläuliche Untertöne, so dass er schon fast in einen Purpurton geht.

10. Die Augen haben wir nun fast fertig. Nun noch 2x tuschen um den Wimpern Farbe und Schwung zu verleihen. Die unteren Wimpern werden mit einem Fächerpinsel getuscht. Damit arbeitet ihr präziser und bekommt keine schwarze Farbe, da wo sie nicht hingehört. (Empfehlung: Nr. 33 Effektfächerpinsel von Beni Durrer)

SAM_287511. Die Wangen wollen ebenfalls mit etwas Farbe versehen werden. Hier wird mit den Beni Durrer Cremepigmenten gearbeitet.
Erst wird die Farbe „Rush Hour“ aufgetragen und gut mit den Fingern verblendet und in die Haut eingearbeitet. Danach wird die Farbe „Schüchtern“ aufgetragen.

SAM_287612. Die Lippen werden mit den Cremepigmenten in die Farbe „Roses“ getaucht.
Dieser Ton ist schon recht Pink auf das erste hingucken, allerdings wirkt er auf den Lippen wunderbar dezent und nicht übertrieben.
Auch diese Farbe kann von jedem getragen werden, denn sie ist ein „Allrounder“!

13. Fertig! Der komplette Look hier noch einmal im Bild festgehalten:

SAM_2884

Wie ihr seht, geht dieser Look sehr schnell, ist für jeden tragbar und durch die vielen Rosentöne im Beni Durrer Sortiment auch perfekt anpassbar.
Zu dem Look gehören offiziell 8 Puderpigmente und 4 Cremepigmente.
Von kalten Farbtönen bis zu warmen Farbtönen ist alles dabei.

Ihr mögt Rosatöne?
Dann habe ich hier eine kleine Auflistung, welche Puderpigmente für euch bei Beni Durrer in Frage kommen:
– Barbie glänzend
– Barock
– Cocktail
– Dornröschen
– Elegant glänzend
– Girlie glänzend
– Melancholie
– Rose
– Sexy
– Sorbet
– Tausendschön glänzend
– Charmant

Auch die kräftigen Rosa- und Pinktöne gibt es:
– Hibiskus
– Lollypop
– Moulin Rouge glänzend

Natürlich kann man die Liste mit den Cremepigmenten (112 verschiedene gibt es inzwischen) noch um einiges vergrößern, aber macht es euch doch einfach und klickt euch durch den Onlineshop. Dort findet ihr auch die Puderpigmente, die momentan aus 169 verschiedenen Farben bestehen: http://www.durrer.de/onlineshop/index.php

Was gibt es sonst noch neues?

SAM_2844Im Bericht zum Zahira-Look hatte ich ja schon mal den komplett überarbeiteten Katalog angesprochen. Dieser ist nun endlich erhältlich.
Neben den verschiedensten Produkten gibt es hier viel Wissenswertes.
Nicht nur über die richtige Anwendung wird viel verraten, sondern auch wie man die Produkte auch mal anders anwenden kann. Sei es z.B. der klassische Lippenstift, der auch mal als Rouge oder Lidschatten angewendet werden darf.

Lippis HDTV Frühling Unbenannt-1

Auch der Konturenstift Nr.7 hat nun einen neuen Namen: „Teak“
Die bewährte Farbe nun mit einem neuen Namen.

Auch die 24h Creme hat nun eine vollkommen neue Werbekampange.
Edler, schlichter, aber dennoch auffallend.

SAM_2887Aus der 24h-Serie sind folgende Produkte erhältlich:
– 24h Creme (50ml)
– 24h Augencreme (15ml)
– 24h Körperöl (100ml und 200ml)
Dieses kann auch gerne mal als Gesichtöl angewendet werden

Außerdem kommen neue Lippenstiftfarben:

SAM_2886– Roses
– Cabaret
– Fräulein S.
– Deluxe (ehem. Lukiluki)

Beni Durrer Produkte sind ab dem 01.02.2016 auch in Finnland erhältlich. 🙂
Wenn ihr also dort seid und euch geht mal etwas aus, ab sofort kein Problem mehr! 😉

Hier noch ein paar Impressionen des Abends:

SAM_2891 SAM_2890 SAM_2889 SAM_2888 SAM_2883 SAM_2832 SAM_2880 SAM_2878 SAM_2858 SAM_2839 SAM_2837 SAM_2833 SAM_2831

Der nächste Look wird im April vorgestellt und natürlich werde ich mich wieder auf den Weg nach Berlin machen.

Ich danke Beni Durrer herzlichst für die Einladung. 🙂

Liebe Grüße
Katharina

This Post Has Been Viewed 142 Times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.