Das Mediflowgefühl – erholsames schlafen auf Wasser

Ein weiterer Sponsor unseres Bloggertreffens `stay simple – stay true`war die Firma Mediflow.

SAM_3109Mediflow stellt Wasserkissen her, die perfekt für jeden Kunden „einzustellen“ sind.
Was unserer Sponsor nicht wissen konnte: Seit September herrscht Krieg in meinem Schlafzimmer!
Warum?
Das erkläre ich euch nachdem ich euch Mediflow etwas genauer vorgestellt habe.

Das Original Wasserkissen wurde von dem Kanadier Maurice Bard erfunden, und 1989 zum Patent angemeldet. 1994 wurde die kanadische Mediflow® Inc. gegründet, um das Wasserkissen weiterzuentwickeln und einem größeren Markt zugänglich zu machen. Seit seiner Gründung hat sich Mediflow mit dem Original Mediflow Wasserkissen einen überaus guten Ruf in der Gesundheitsbranche erarbeitet.
Bei diesem innovativen Produkt handelt es sich um ein Kopfkissen, welches unter der Füllung aus Faser, Daune oder Gelschaum, einen variabel befüllbaren Wasserkern besitzt. Diese Kombination führt zu einer merklichen Reduzierung von Nackenschmerzen und kann die Schlafqualität signifikant erhöhen – Sie schlafen besser und gesünder. Wenn Sie bereits verschiedene Kissenfüllungen ausprobiert haben und keine Verbesserung der Schlafqualität feststellen konnten, ist es an der Zeit, ein Original Wasserkissen auszuprobieren.

Für Menschen, die sich ständig im Schlaf drehen, unter Nacken- oder Rückenschmerzen leiden, mit Atemproblemen (Schlaf-Apnoe-Syndrom) oder sonstigen Schlafstörungen kämpfen, ist die Verwendung eines „normalen“ Kopfkissens nicht ratsam. Auch die Nutzung von speziellen Schaumstoff-Kissen bringt oft nicht die gewünschte Wirkung, da sie den individuellen Anforderungen meist nicht gerecht werden – entweder sind sie zu weich oder zu hart. Wenn Sie ein Kopfkissen suchen, das sich Ihren persönlichen Bedürfnissen anpasst, haben Sie mit unserem revolutionären Wasserkissen die optimale Lösung gefunden.

Eine klinische Studie unter der Leitung der renommierten John Hopkins Universität trug nicht unwesentlich zum großen Erfolg unseres Wasserkopfkissens bei. Die Studie, die in dieser Form zum ersten Mal durchgeführt wurde, kam zu folgendem Ergebnis: Keines der ebenfalls getesteten Kissen sorgte für eine höhere Schlafqualität und konnte zugleich die Nackenschmerzen chronisch Kranker derart wirkungsvoll lindern.

Nach einer erfolgreichen Entwicklung im medizinischen Bereich entschlossen wir uns im Jahre 2006, das Wasserkissen erst im amerikanischen Einzelhandel und danach weltweit anzubieten. Seitdem wurde das innovative, mit Wasser gefüllte Kissen über fünf Millionen mal verkauft und wird heute von führenden Einzelhändlern weltweit vertrieben. Gesund schlafen, gut schlafen, besser schlafen … Mediflow®!
(Quelle: http://www.mediflow-wasserkissen.de/uber-mediflow/ )

Nun zu meinen heiß begehrten „Testobjekt“!
Bekommen habe ich ein Wasserkissen mit den Maßen: 40cm x 80cm
Für mich sowieso die perfekte Größe, alles andere wird eh meist nur „zusammen geknietscht“ um mehr Volumen und somit einer bessere Härte zu bekommen.
Zudem gab es noch einen Schonbezug in der Größe 50cm x 70cm dazu.

Material des Kissens:
Bezug: 100% Baumwolle
Füllung: 100% Polyester

SAM_3101Wie funktioniert nun das einstellen, des Härtegrades, bzw. das finden der perfekten Nackenunterstützung?
Bedienungsanleitung

SAM_3104Hinweise zum Auffüllen des Wassertanks

Ihr neues Nackenkissen von Mediflow® lässt sich sehr einfach mit Wasser füllen und bringt Ihnen die Unterstützung, die Sie im Nacken- und Schulterbereich benötigen. Der Wassertank befindet sich im Inneren des Kissens, passt sich durch individuell regulierbare Härtegrade – von weich bis hart – optimal Ihren Bedürfnissen an und sorgt dadurch für ein besonderes Schlaferlebnis.

Schritt für Schritt zur richtigen Füllmenge

Schritt 1. Verwenden Sie den Trichter als Schraubenschlüssel und entfernen Sie den Deckel, indem Sie gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Schritt 2. Setzen Sie den Trichter anschließend in die Ventilöffnung und ziehen ihn fest.

Schritt 3. Stellen Sie nun das Wasserkissen / Nackenstützkissen aufrecht auf einen Stuhl oder einen Tisch und füllen es mit Wasser. Orientieren Sie sich an der mitgelieferten „Befüllungstabelle“ und messen Sie die entsprechende Wassermenge vorher ab, um den gewünschten Härtegrad zu erreichen. Wir empfehlen zu Beginn einen mittleren Härtegrad, der durch das Einfüllen von ca. drei Litern Wasser erreicht wird. Zum Befüllen des Kissens eignen sich am besten Gießbehälter, zum Beispiel eine Kaffeekanne.

Schritt 4. Nachdem Sie das Kissen mit Wasser gefüllt haben, müssen Sie die überschüssige Luft aus dem Wasserbehälter entfernen. Nehmen Sie hierzu den Trichter ab. In der aufrechten Position des Kissens auf dem Stuhl kann man nun sehr gut erkennen, wo sich das Wasser im Kissen befindet. Nehmen Sie dazu beide Hände und ertasten Sie die Wassergrenze mit Ihren Fingern.

SAM_3107Schritt 5. Drücken Sie darüber auf das Kissen und streichen Sie vorsichtig nach außen. Die überschüssige Luft entweicht nun durch die Ventilöffnung des Kissens.

Schritt 6. Halten Sie mit einer Hand den oberen Teil des Kissens gedrückt, damit nicht wieder neue Luft einströmen kann, während sie mit der anderen Hand die Verschlusskappe wieder anbringen.

Schritt 7. Achten Sie darauf, dass Sie die Verschlussklappe nicht überdrehen.
(Quelle: http://www.mediflow-wasserkissen.de/bedienungsanleitung/ )

Ich habe direkt 4 Liter eingefüllt, da ich es eben mag, wenn es etwas härter ist, allerdings nicht zu Hart.
Wichtig ist hier, das man wirklich sämtliche überschüssige Luft aus den Kissen rausdrückt, sonst hat man nachts kein angenehmes schlafen. Ganz gerne hört man dann bei jedem Drehen und Wenden ein Schwappern und das kann zu ungeahnten nächtlichen Ausflügen führen.

SAM_3099Außerdem sollte man darauf achten, kein heißes Wasser einzufüllen, denn das kann dem Innliegenden „Behälter“ schaden.
Und wenn ihr euch jetzt denkt: kaltes Wasser = kalter Nacken = steifes Genick + Schmerzen, weit gefehlt.
Den „Behälter“ hat man auf der Rückseite des Kissens, natürlich wird das Wasser kalt, aber das merkt man durch die großzügige Polyester Füllung nicht.
Denn nur diese merkt man, wenn man sich auf das Kissen legt.
Auch für die Hygiene wurde hier vorgesorgt:
Das Kissen ist bei 40°C Maschienenwaschbar und kann ebenfalls bei einem Punkt in den Trockner.
Wer keinen Trockner besitzt, sei beruhigt, denn das Kissen ist innerhalb von knapp 4 Stunden komplett trocken.

Der Kissenbezug
Material:
Außen: 100% Perkal Baumwollstoff
Weiche Lage aus hypoallergenen Polyesterfasern im Inneren
Maschienenwaschbar
Komfortabler Reißverschluss

Hier haben wir die Maße 50cm x 70 cm

SAM_3094Mit etwas quetschen passt das 40cm x 80cm Kissen auch hier rein, allerdings habt ihr dann mehr Höhe.
Bei mir wird der Schonbezug eher selten genutzt, da ich in der Größe 40cm x 80cm, also genau passend, jede Menge Mikrofaser Bezüge habe. 🙂
Aber die hochwertige Verarbeitung hat mich auch hier überzeugt.
Der Reißverschluss ist an einer 50cm Seite angebracht und lässt sich spielend leicht öffnen und schließen.

SAM_3097Zudem kann dieser Bezug mit einer hübschen Wellensteppung aufwarten.

Seit September darf ich das Kissen nun testen und ich schlafe hervorragend. Von meinen Nackenschmerzen kaum noch eine Spur und meine ständigen Kopfschmerzen sind wie weggeblasen.
Nur ein Manko habe ich entdeckt und nun kommen wir zum allabendlichen Krieg in meinem Schlafzimmer:
Selbst mein Hund will dieses Kissen haben.
Meist ist er schneller als ich in meinem Bett (obwohl er da nun nichts zu suchen hat) und vereinnahmt mein Kissen.
Selbst wenn ich der Meinung bin gewonnen zu haben… Mitten in der Nacht wird das Kissen dann einfach mal in das nebenstehende Hundebettchen gezerrt.
Wie ihr seht, nicht nur beim Menschen ist dieses Kissen äußerst beliebt.
Mal gucken, ob ich den kleinen Stinker auch noch eins kaufe oder ob der allabendliche Krieg beibehalten wird. 😉

Einen kleinen Tipp will ich euch noch auf den Weg geben:
Befüllt euer Kissen niemals im Bett und am besten morgens oder am Mittag.
Falls ihr euch dabei genauso dusselig anstellt wie ich, habt ihr nicht nur ein feuchtes Kissen sondern auch ein nasses Bett…
Ja, ich hab einfach zu dolle drauf gedrückt, als ich die Luft raus lassen wollte.
Die Luft war definitiv raus, allerdings auch ein Teil des Wassers! 🙁
Hätte ich mir eigentlich denken können, dass sowas bei mir passiert, ist inzwischen „Normalzustand“ das mir unmögliche Sachen passieren.

Preislich liegen wir hier bei 49,95€ für das Kissen und den Schonbezug zusammen.
Lange hab ich Preise verglichen und für euch das günstigste raus gesucht.
Hier lohnt es sich wirklich Preise zu vergleichen, denn ich habe dieses Kombi-Paket sowohl für 49,95€ als auch für 79,90€ gesehen.

Ich danke Mediflow für das kostenfreie und bedingungslose Sponsoring.
Zudem einen herzlichen Dank, das sie mir durch ihr Produkt eine neue Seite meines Hundes gezeigt haben.

Liebe Grüße
Katharina

This Post Has Been Viewed 32 Times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>